Private Photography

The exhibition FOTO | ALBUM in the Werkbundarchiv – Museum der Dinge, Berlin shows private and anonymous photography from the vast collection of the museum. Do not miss it – it is great fun and runs till February 26th, 2018. Poster and exhibition graphics by Rose Apple.  Continue reading „Private Photography“

Cabinet of the Unknown

The Werkbundarchiv – Museum of Things and guest curator Ece Pazarbaşı invited its neighbours to select „unknown“ objects in their vast collection and collectively assemble this exhibition of 65 enigmatic things. They serve as talking points to participants and visitors alike, with the aim to collectively generate a pool of knowledge that goes beyond the conventional museum wisdom. Come and share your knowledge as well until September 25, 2017. Continue reading „Cabinet of the Unknown“

Und wie wohnst du?

Diese Frage haben wir im Museum der Dinge Schülern und Schülerinnen der Jens-Nydahl Grundschule Berlin-Kreuzberg im Rahmen einer Projektwoche zum Thema Wohnen gestellt. Inspiriert von der Sonderausstellung „gern modern?“ über Wohnkonzepte der Nachkriegszeit, machten sich 21 Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren an die Arbeit. Sie zeichneten Grundrisse, richteten Wohnungen ein, gestalteten Tapeten und kreierten Traumwohnungen. Hier ein paar Eindrücke aus einer ereignisreichen Woche in der D.I.Y.Wohnberatungsstelle:
Continue reading „Und wie wohnst du?“